Fast Food DIY, glutenfrei, weizenfrei
Hinterlasse einen Kommentar

Thunfisch-Pesto-Pizza mit Lizza Low Carb Pizza

Thunfisch-Pesto-Pizza mit Lizza Low Carb Pizza

Donnerstag. Die Woche ist fast geschafft. Abends bin ich platt, aber hungrig. Ich brauche etwas, das schnell geht und satt macht. An machen Tagen ist das dann eine Brotzeit – Brot, Butter, Käse, Saure Gurke. Allein ein Glas Weißwein hebt den Standard dieser Mahlzeit.

Letzte Woche hatte ich noch eine Lizza Low Carb Pizza im Kühlschrank und in wenigen Minuten eine frische Pizza auf dem Tisch. Zwar mit abgepackten Zutaten, nur das Basilikum war frisch, aber es schmeckte gut und war eine schöne Abwechslung.

Zutaten

1 Lizza Low Carb Pizza
2 EL rotes Pesto
140 g Thunfisch ohne Öl (bitte mit Siegel des Marine Stewardship Council für Wildfische)
125 g Mozzarella
Frisches Basilikum
Salz und Pfeffer

So funktioniert’s:

Lizza Low Carb Pizza nach den Herstellerangaben 12 Minuten vorbacken (200 Grad).

Den Pizzaboden aus dem Ofen nehmen und mit rotem Pesto bestreichen.

Mit Thunfisch und geschnittenem Basilikum belegen.

Salzen und Pfeffer.

Mozzarella in Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen.

Bei 200 Grad 5-7 Minuten backen.

 

Und hier mein Produkttest von Lizza Low Carb Pizza: weizenfrei.blog/2017/05/05/weizenfrei-testet-lizza-low-carb-pizza/

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: Fast Food DIY, glutenfrei, weizenfrei

von

Ich glaube daran, dass man über alles im Leben schreiben kann. Hier tue ich das über meine Lebensmittelintoleranz. Denn nein, ich mache keine Diät, ich glaube nicht, das es für Normalos unbedingt gesünder ist, auf Weizen zu verzichten - ich möchte nur, dass andere Betroffene und ich uns wohl fühlen.

Und was meinst du?