glutenfrei, vegan, weizenfrei, Weizenfrei testet
Kommentar 1

Weizenfrei testet: Lizza Low Carb Pizza

Nach Wochen des Suchens habe ich Lizza Low Carb Pizza auch endlich in Nürnberg gefunden. Tatsächlich in meinem üblichen Rewe Center. Allerdings gehörte Lizza zu den wöchentlich Angeboten, weshalb ich sie im „Angebotskühlschrank“ gefunden habe – und seitdem nicht mehr. Vielleicht testet Rewe gerade die Verkäuflichkeit?

Was ist Lizza Low Carb Pizza?

Lizza Low Carb Pizza ist ein veganer, glutenfreier, bio und low-carb Pizzateig.

Woraus besteht Lizza Low Carb Pizza?

Wasser, Mehl aus Goldleinsamen teilentölt (44%), Kokosmehl, Chia gemahlen (2,5%), Meersalz, Flohsamenschalenpulver.

Nährwerte: 119kcal, 5,5g Fett, 2,0g Kohlehydrate, 17,2g Ballaststoffe, 12,2g Eiweiß, 1,2g Salz.

Was ist neu an Lizza Low Carb Pizza?

Im Gegensatz zu anderen glutenfreien Pizzas wird Lizza nicht aus einer glutenfreien Mehlmischung (Maismehl, Kartoffelstärke, Reismehl, etc.) hergestellt, wie man es von Schär oder REWE frei von kennt. Sie besteht aus Leinsamen, Kokosmehl und Chia.

Die Zutatenliste ist im Vergleich mit anderen glutenfreien Pizzaböden kürzer und enthält keine Zusatzstoffe. Deshalb ist auch die Mindesthaltbarkeit geringer.

Wer macht Lizza Low Carb Pizza?

Die Lizza GmbH in Frankfurt. Sie wurde im Januar 2016 von Marc Schlegl und Matthias Kramer, einem Informatiker und einem BWLer. Auf www.lizza.de kann man die Gründungsgeschichte des Start-ups nachlesen.

Warum stellt die Lizza GmbH die Pizza her?

Da lasse ich die Gründer der GmbH zu Wort kommen: „Wir wären selbst dankbare Abnehmer einer lecker-gesunden „Pizza ohne Reue“ gewesen und beschliessen, (…) das Projekt Leinsamenpizza zu starten…Unser Superfood Teig aus Leinsamen und Chiasamen sorgte stets für Begeisterung bei Freunden und Bekannten.“

Wo bekomme ich Lizza Low Carb Pizza?

Über meine Recherche habe ich herausgefunden, dass die Webseite www.lizza.de der Hauptvertriebsweg ist, d.h. die Pizza ist weniger im Handel erhältlich und das Unternehmen legt darauf aktuell auch weniger Wert.

Meine Lizza Low Carb Pizza kostete im Angebot bei Rewe Center 2,54 €. Im Online-Shop kann man Multipacks kaufen, eine einzelne Pizza kostet dann jeweils 2,49 €.

Bei Instagram habe ich gelesen, dass es die Lizza Low Carb Pizza auch bei Edeka und real gibt. Auf der Lizza-Webseite findet ihr alle Verkaufsstellen.

Mein Fazit: Wie finde ich Lizza Low Carb Pizza?

#instagrammademebuyit! Ich muss ehrlich zugeben, dass ich Lizza ohne die Instagrambewertungen nicht probiert hätte. Die letzten Wochen gab es einen solchen Hype um diese Pizza, dass ich sie einfach testen musste. Ist die so gut, wie alle sagen? Werden die für die positiven Rückmeldungen bezahlt? Schmeckt ein Leinsamenteig überhaupt?

Und tatsächlich: Ich finde sie auch gut. Das Aufbacken ist einfach – raus aus der Folie aufs Blech, mit der Gabel mehrfach einstechen und zwischen drin prüfen, ob sich Luftkissen gebildet haben, wenn ja, nochmal gabeln, und belegen. Nach insgesamt zwanzig Minuten war meine Pizza fertig.

Als meine beste Freundin mich fragte, wie der Geschmack sei, meinte ich: „Knusprig, ohne großen Eigengeschmack. Wenn, dann würde ich ihn als „vollwertig“ beschreiben. Besser als andere glutenfreie Pizzaböden (aber Achtung, ganz andere Zutaten).“

Würde ich Lizza Low Carb Pizza nochmal kaufen? Ja, würde ich, allerdings ist der Preis für 200 Gramm schon happig (ja, Start-up, bio-zertifiziert). Vielleicht bestelle ich mal einen Multipack, ansonsten habe ich ja auch ein eigenes tolles Pizzateigrezept –  allerdings mit Dinkelmehl.

Und, habt ihr Lizza Low Carb Pizza schon probiert? Was meint ihr?

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: glutenfrei, vegan, weizenfrei, Weizenfrei testet

von

Ich glaube daran, dass man über alles im Leben schreiben kann. Hier tue ich das über meine Lebensmittelintoleranz. Denn nein, ich mache keine Diät, ich glaube nicht, das es für Normalos unbedingt gesünder ist, auf Weizen zu verzichten - ich möchte nur, dass andere Betroffene und ich uns wohl fühlen.

1 Kommentar

  1. Pingback: Thunfisch-Pesto-Pizza mit Lizza Low Carb Pizza - WeizenFrei

Und was meinst du?