glutenfrei, weizenfrei, Weizenfrei unterwegs
Kommentare 2

Weizenfrei in Berlin

Die letzte Woche war ich in Berlin, um Freunde zu besuchen. Wie jedes Mal habe ich wieder nette Cafés und Restaurants entdeckt. Besonders in Friedrichshain und Kreuzberg gibt es einige Läden, die weizenfreie bzw. glutenfreie Gerichte und Kuchen haben. Ich war sehr begeistert!

Meine Favoriten sind:

Sehr empfehlen kann ich „Mikoto Vegi“.  Gebratener Tofu mit Zitonengras und Chili, Reisnudeln, Salat, Minze sowie Sojasprossen, gerösteten Erdnüssen, Zwiebeln und Limetten-Chili-Dip. Das Avocadolassi ist auch sehr, sehr lecker!

Hier gibt es leckeren Käsekuchen ohne Boden (weizenfrei!) und Retro Cappuccino (Kaffee mit Schlagsahne).

Hier gibt  es ausschließlich vegane Joghurts, Kuchen und Burger. Bei den Brötchen kann man zwischen Vollkorn- und glutenfreien Brötchen wählen. Top!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in: glutenfrei, weizenfrei, Weizenfrei unterwegs

von

Ich glaube daran, dass man über alles im Leben schreiben kann. Hier tue ich das über meine Lebensmittelintoleranz. Denn nein, ich mache keine Diät, ich glaube nicht, das es für Normalos unbedingt gesünder ist, auf Weizen zu verzichten - ich möchte nur, dass andere Betroffene und ich uns wohl fühlen.

2 Kommentare

  1. Chris sagt

    Ich fahre demnächst nach Berlin und habe nach Weißenfreien Essensmöglichkeiten gesucht und bin auf deinen Block gestoßen. Vielen Dank für diesen Block, leider habe ich ihn nicht schon viel früher entdeckt. Den auch in habe eine Weißen unverträglichkeit und bin auf Weißenfrei Essensmöglichkeit angewiesen. Diesen Block werde ich wahrscheinlich öffters jetzt besuchen.

    • Julia sagt

      Danke dir! Ich hoffe, du hattest eine gute Zeit in Berlin?

Und was meinst du?